PRGF-Behandlungen

PRGF steht für Platelet Rich in Growth Factors (Endoret Methode) und wird in der Chirurgie seit Jahren verwendet, um die Wundheilung mit patienteneigenem Blut zu beschleunigen. Hierbei wird dem Patienten eine geringe Blutmenge entnommen und zentrifugiert. Das Ergebnis ist eine Suspension mit einem hochkonzentrierten Anteil von Blutplättchen (Thrombozyten). In diesen Blutplättchen ist die Information für die Gewebeneubildung enthalten.

 

Dieses Verfahren findet bei uns besonders bei größeren Wundflächen seine Anwendung, um Ihnen eine schnellere, erfolgreiche Heilung zu ermöglichen. Unterstützend kann hier auch die Ozontherapie wirken, wodurch wir während und nach chirurgischen Eingriffen die Wahrscheinlichkeit einer Wundinfektion maximal reduzieren können.

weitere Leistungen