Knochenaufbau

Gerade durch die zunehmende Verbreitung der Implantologie als Standardverfahren moderner Zahnheilkunde kommt dem sogenannten Bone Management eine im wahrsten Sinne tragende Rolle zu. Man hat verstanden, dass gesunder Knochen die Basis für eine langfristig sichere Implantologie und für die Erhaltung anatomisch wichtiger Gesichtsstrukturen ist. Denn nur ein ganzheitlich gesunder Mund stellt eine Basis für gesunde Zähne dar.

 

Daher bieten wir sämtliche Verfahren zur Knochenvermehrung oder zum Knochenerhalt nach Unfall, Zahnverlust oder bei Parodontitis an. Dabei spielen Knochentransplantationen mit schonenden Verfahren der Piezochirurgie eine zunehmende Rolle. Darüber hinaus arbeiten wir mit modernsten Knochenersatzmaterialien, Spezialmembranen und unterschiedlichen Lasern sowohl in der chirurgischen als auch in der regenerativen Phase.

 

Alternativ bieten wir auch sogenannten Spender- oder Bankknochen an, den wir von einem Berliner Institut beziehen (DIZG). Dies macht die Entnahme von körpereigenen Knochen überflüssig. Selbstverständlich ist diese Methode nach dem Medizinproduktgesetz (MPG) zugelassen.

weitere Leistungen